Newsletter
de | en
E-Mail an Neongreen Network schreiben

Viele Menschen die Angie über ihr Diplomprojekt, die Gebrauchsinformation für den Planeten Erde, getroffen hatte, sollten einen Ort bekommen, an dem sie sich treffen und austauschen konnten. Die ersten ERDgespräche fanden 2008 statt.
3 Vortragende sprachen und 130 Gäste hörten zu, redeten mit und schufen und festigten Netzwerke.

Aufgrund des großen Erfolgs der ersten ERDgespräche fand die Veranstaltung ein zweites Mal 2009 mit 270 Gästen im Naturhistorischen Museum statt, und 2010 ein drittes Mal mit bereits über 500 Gästen im Wiener Rathaus.

Die Wiener Hofburg war von 2011-2015 das Basisquartier der ERDgespräche. 2011 wurde die Veranstaltung auch zum ersten Mal via Livestream übertragen. Die ERDgespräche sind zum größten grünen Event Österreichs avanciert.

Der Rightlivelihood  Award ist seit 2012 offizieller Partner der ERDgespräche. Im Verlauf der Jahre haben Preisträgerinnen und Preisträger wie Hermann Scheer, Vandana Shiva, Ledum Mitee oder Bianca Jagger bei den ERDgesprächen gesprochen.

Die ERDgespräche sind 2016 in die Halle E, die ehemalige Winterreithalle im Museumsquartier, übersiedelt und sind weiterhin ein großer Erfolg. Seither nehmen rund 900 Menschen teil, Tausende verfolgen das Event via Livestream.